C&A Sandaletten – billiger Schrott oder Markenschuh?

C&A Sandaletten – mehr als nur ein Billigschuh

Jeder von uns war schon mal bei C&A, hab ich Recht? Die Wenigsten geben es zu, denn der Laden ist ja überhaupt nicht cool. Und was hat man schon von Outfits, die den Namen „Yessica“ tragen? Da weiß doch jeder gleich, wo man es her hat. Trotzdem gehe ich immer wieder mal zu C&A und ich wette, du auch! Auf jeden Fall war es an einem schönen Sommertag vor ein paar Jahren wieder mal so weit. Ich war in München unterwegs und war auf der Suche nach Sandaletten. Sie sollten cool aussehen, möglichst aus Leder aber kosten sollten sie auch nichts. Der typische Wunsch einer Shopperin, richtig? Bei C&A Sandaletten zu kaufen, hielt ich für ausgeschlossen, also bin ich gar nicht hin, sondern hab erstmal die Markenläden abgeklappert.

Dann bin ich doch mal rein zu C&A

Auch nach längerer Suche konnte ich keinen idealen Schuh finden und plötzlich lag es vor mir, das große, mächtige C&A Kaufhaus. Bei C&A Sandaletten zu finden war ein Ding der Unmöglichkeit, aber wenn ich nun schon mal da war, konnte ich auch rein gehen. Und das tat ich dann auch. Ich hatte ja nichts zu verlieren.

Das Regal mit den C&A Sandaletten

Kaum zu glauben, aber zwischen den unzähligen Schuhen, die mir so gar nicht gefielen, fand ich bei C&A Sandaletten die unglaublich cool aussahen. Der Absatz war unheimlich hoch und sie schienen aus Leder zu sein. Ich probierte sie, lief auf den C&A Sandaletten hin und her und musste feststellen, dass sie mir nicht nur fabelhaft standen. Nein sie waren tatsächlich aus Leder und unglaublich bequem. Ich weiß, viele Frauen können es sich nicht vorstellen, dass hohe Schuhe bequem sein können, aber die, die gerne höhere Schuhe tragen und damit laufen können, würden mir recht geben, dass diese Schuhe sehr angenehm zu tragen waren. Also ging ich zu Kasse und bezahlte sie. Für knapp 30 Euro ein wahres Schnäppchen. Juhuu!!!

Ein paar Wochen später im Büro – stolz trug ich meine C&A Sandaletten

Es bestätigte sich wirklich, die C&A Sandaletten waren auch nach einigen Wochen des Tragens wirklich bequem und ich war unglaublich froh, dass ich zugeschlagen hatte. Eine Kollegin machte mir ein Kompliment und meinte, dass ich echt coole Schuhe tragen würde. Inspiriert von mir, klapperte sie Onlineshops ab, um ähnlich tolle Schuhe zu finden. Dass meine Schuhe C&A Sandaletten waren, verschwieg ich erstmal. Muss ja nicht jeder wissen, dass ich eine Schnäppchenjägerin bin, die gerne auch mal bei C&A vorbei schaut.

Dann kam die Lieferung der bestellten Schuhe meiner Kollegin

Was ich jetzt schreibe, wirst du kaum glauben können. Denn ich hab’s selbst nicht für möglich gehalten. Nicht weniger stolz als ich mit meinen C&A Sandaletten, kam meine Kollegin eines Nachmittags ins Büro. Sie hielt ein Päckchen in der Hand. „Da sind meine bestellten Sandaletten drinnen“, verkündete sie aufgeregt. Alle Kolleginnen versammelten sich um sie und das Päckchen herum. Jeder wollte immerhin sehen, was sie da erstanden hatte. Als sie das Päckchen öffnete und einen Jubelschrei ausstieß, blieb mir fast die Spucke weg.

Das waren MEINE C&A Sandaletten

Der gleiche Korkabsatz, die selben, schwarzen Lederriemen. Alles 100%ig identisch. Der einzige Unterschied, dass meine Schuhe den Namen „Yessica“ trugen und ihre Schuhe den Namen einer bekannten, italienischen Schuhmarke. Dafür hatte sie 20 Euro mehr bezahlt als ich. Als sie realisierte, dass es sich tatsächlich um den absolut identischen Schuh handelte, war sie nicht weniger verblüfft als ich. Sie entschied sich dann dennoch, die bestellten Schuhe zu behalten. Für mich unverständlich! Ich werfe nicht gerne 20 Euro zum Fenster raus. Aber war höchst beglückt, dass meine C&A Sandaletten tatsächlich Markenschuhe waren.

Seit diesem Tag gehört ein Besuch in der Schuhabteilung bei C&A zu meiner Shoppingroute, wenn ich in einer Großstadt bin. Im Folgejahr habe ich ein weiteres paar genialer Schuhe erstanden. Ob sie auch zu einer Marke gehören, weiß ich nicht. Ich kann nur bestätigen, dass diese nicht weniger hoch sind, nicht weniger cool aussehen und genauso unglaublich bequem sind, wie meine ersten C&A Sandaletten.

Also Mädels, auf zu C&A 🙂

Wenn Dir mein Beitrag gefallen hat, freue ich mich, wenn Du links im Menü meinen Newsletter abbonierst oder meine Facebook-Seite mit „Gefällt mir“ markierst.

Share This:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.