Der Taubensee auf 1140 m Höhe – idyllisch und schnell zu erreichen

Ausflugsziel Taubensee – ein See mitten auf dem Berg

Heute berichte ich Euch über eines meiner liebsten Ausflugsziele, den Taubensee. Er liegt zwischen den Kitzbüheler und Chiemgauer Alpen. Mindestens einmal im Jahr wandere ich in knapp einer Stunde zum Taubensee und kehre in der Taubenseehütte ein. Warum so oft? Ich finde, der Taubensee und die Taubenseehütte ist mit knapp einer Stunde Wanderzeit schnell zu erreichen. Die Aussicht ist gigantisch, der See mitten am Berg ein Traum und die Einkehr in der Taubenseehütte immer ein besonderes Erlebnis.

 

Von Kössen in Tirol zum Taubensee

Ich wähle meist die Aufstiegsmöglichkeit von Kössen in Tirol aus. Über Schleching in Deutschland fahre ich über die Grenze nach Kössen. In Kössen orientiert man sich zunächst an der Ortsmitte und biegt dann beim Gemeindeamt links in den Mühlbergweg ein. Nun geht es etwa 4 km weiter und man kommt an einigen Parkplätzen vorbei. Ich fahre immer relativ weit bis zur letzten Parkmöglichkeit, einem Bauernhof. Dort kann man kostengünstig den ganzen Tag parken. Von hier aus schaffe ich es immer in knapp einer Stunde bis zur Taubenseehütte. Das letzte Stück ist relativ steil, aber auch für Familien mit Kindern machbar. Die Wanderung mit einem Kinderwagen empfehle ich allerdings eher nicht. Von der Taubenseehütte aus kann man nochmal 10 Minuten weiter zum Taubensee wandern. Der Anblick, der sich dort bietet, ist absolut genial.

Von Schleching in Bayern zum Taubensee

Obwohl ich meist von Kössen aus in Richtung Taubensee los wandere, was mit dem Auto nur gering weiter ist als Schleching, bin ich auch schon mal von Schleching aus gewandert.  Von Schleching aus fährt man weiter und biegt nach Ettenhausen links auf den Achberg ab. Hier sieht man schon die Streichenkirche und parkt nach der Kirche auf dem großen Wanderparkplatz. Der Weg nennt sich Kroatensteig. Es handelt sich um einen wunderschönen Wanderweg, der viel im Wald verläuft. Dieser Weg ist etwas länger als der von Kössen aus aber auch sehr reizvoll. In knapp 1,5 Stunden erreicht man vom Parkplatz  die Taubenseehütte. Eigentlich ist der Kroatensteig sogar schöner, als der Wanderweg von Kössen aus zum Taubensee. Vermutlich wähle ich trotzdem eher den anderen Weg, weil ich es nicht erwarten kann, mit einem Radler die Aussicht auf der Taubenseehütte zu genießen.

Es gibt noch weitere Routen zum Taubensee, von denen ich allerdings nicht berichten kann, da ich sie noch nicht gegangen bin.

Für noch mehr Wandertipps in Bayern bzw. Österreich, klicke HIER

Und hier habe ich noch ein paar Buchempfehlungen für Dich:

Share This:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.